3. Mannschaft

Mär17

RW Husen zu Gast am Hüneknapp

Categories // 1. Mannschaft, 2. Mannschaft, Fußball, 3. Mannschaft

Während die Erste und die Zweite am Sonntag erneut Heimrecht haben, müssen die Dritte und unsere Frauen auf die Reise. Die erste Mannschaft hat am Sonntag RW Husen zu Gast am Hüneknapp. Der Gast konnte das letzte Aufeinandertreffen in Upsprunge für sich entscheiden und es bleibt nun abzuwarten, ob die Busaccaelf das Unentschieden des vergangenen Spieltages gut verkraftet hat.Husen kommt mit der Empfehlung eines 2 : 1 Sieges gegen den VFB Salzkotten. Anstoß am Hüneknapp ist wie immer um 15.00 Uhr.

Mär13

Rabenschwarzer Sonntag am Hüneknapp

Categories // 1. Mannschaft, Fußball, 2. Mannschaft, 3. Mannschaft, Damenmannschaft

Nur einen Punkt gab es für die heimischen 3 Seniorenteams an diesem Sonntag auf dem Geläuf auf dem Hüneknapp. Während unsere Dritte im Ortsderby trotz 1 : 0 Führung von Thomas Kruse dem Gast aus Salzkotten mit 1 : 2 unterlag, holte sich unsere Zwote beim 0 : 6 gegen VFB Holsen eine richtige Klatsche ab. Dem nicht genug, nahm das Unheil im anschließendem Spiel der ersten Mannschaft

Mär09

Sonntag beginnt die Rückrunde

Categories // 1. Mannschaft, Fußball, 2. Mannschaft, 3. Mannschaft, Damenmannschaft

Am kommenden Sonntag starten endlich auch die Herrenteams wieder mit dem Fußball. Am Hüneknapp können die Zuschauer ab 11.00 Uhr alle Spiele live verfolgen. Die 3 Herrenteams und unsere Frauenmannschaft haben alle Heimrecht. Gespannt dürfen die Zuschauer sicherlich sein, ob insbesonder die Erste an die guten Leistungen der Hinserie anknüpfen kann. Unsere Frauen bestreiten bereits Meisterschaftsspiel Nr. 4 in diesem Jahr. Unsere Jugendmannschaften starten bereits am Freitag und Samstag mit den Meisterschaftsspielen.

Jan24

Frauen verteidigen Titel, Herren werden Zweiter

Categories // 2. Mannschaft, Fußball, 3. Mannschaft, Damenmannschaft

Beim 2. Hummel-Damen-Cup in Höxter konnten unsere Frauen ihren Titel in überragender Form verteidigen. Die junge Truppe brannte ein regelrechtes Torfeuerwerk ab (durchschnittlich alle 1:36 min ein Tor !!!) und erntete von Gegnern, Zuschauern und den Organisatoren viel Lob für die gezeigte, tadellose Leistung.